normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Besucher: 57031
 

Aktueller Elternbrief

04.01.2022

04.01.2022

Sehr geehrte Eltern,

zunächst wünsche ich Ihnen und Ihren Familien alles Gute für das neue Jahr.

Seit dem 03.01.2022 gilt nun die 4. Schul-Corona-Verordnung. Sie beinhaltet folgende neue Regelung:

  • Es wird dreimal wöchentlich getestet. Der 3. Testtag ist der Freitag. Somit müssen die Kinder ab sofort montags, mittwochs und freitags getestet werden und den Nachweis über das negative Testergebnis erbringen, um am Präsenzunterricht teilnehmen zu können.

Die Klassenlehrerin/ der Klassenlehrer gibt Ihrem Kind am Mittwoch, 05.01.2022, den Test für Freitag (07.01.2022) sowie 3 Tests für die kommende Woche (10./12./14.01.2022) sowie die Nachweisformulare mit.

Neu ist außerdem, dass auch geimpfte und genesene Schüler*innen im Rahmen der Teststrategie dreimal pro Woche getestet werden müssen.

  • Der schulinterne Hygieneplan wird entsprechend angepasst.
  • Ich erinnere nochmals an die Meldepflicht der Erziehungsberechtigten gegenüber der Schule im Fall des Auftretens einer Corona-Infektion oder eines Quarantänefalls sowie von Kontakten zu infizierten Personen.

Weiterhin hat das Bildungsministerium ein 3-Phasen-Modell erarbeitet, welches den Schulen als Handlungsgrundlage für den Fall dienen soll, dass das Pandemiegeschehen entsprechende Maßnahmen erforderlich macht.

Phase 1: Lehrkräfteeinsatz zur Unterrichtsabsicherung nicht oder unwesentlich eingeschränkt

  • Die derzeitigen Regelungen bleiben bestehen. Es findet Präsenzunterricht in Form des gewohnten Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen statt.

Phase 2: Lehrkräfteeinsatz zur Unterrichtsabdeckung eingeschränkt

  • Die Organisation und Ausgestaltung des Unterrichts findet in eigener Verantwortung der Schule statt. Bei Bedarf erfolgt eine Absprache mit dem Hort sowie den Trägern der Schülerbeförderung.
  • Es wird Präsenzunterricht durchgeführt.

Phase 3: Lehrkräfteeinsatz zur Unterrichtsabsicherung stark eingeschränkt

  • Für die Jahrgangsstufen 1-6 wird grundsätzlich Präsenzunterricht durchgeführt. Sollte der Präsenzunterricht nicht abgesichert werden können, wird die Notbetreuung vorgehalten.

Vorerst befinden wir uns in der Phase 1.

Die Einordnung der Schule in die zukünftig geltende Phase wird spätestens am Donnerstag der laufenden Woche im Rahmen der konkreten personellen Situation an der Schule durch die Schulleitung vorgenommen. Die Elterninformation erfolgt im Fall des Eintretens in eine andere Phase durch die Klassenleitung und über die Schulhomepage.

Für unsere 3. Klassen beginnt nach aktuellem Stand am Freitag, 07.01.2022, der Schwimmunterricht. Aus diesem Grund ergibt sich eine Stundenplanänderung bis zu den Winterferien. Der neue Stundeplan tritt ab Freitag, 07.01.2022, in Kraft. Sie erhalten den Plan von Ihrer Klassenleitung.

Ich wünsche uns allen einen guten Start ins Jahr 2022 und verbleibe mit herzlichen Grüßen.

 

gez. Birgit Roßmann

Schulleitung